MODULBESCHREIBUNG-SPANIEN

EDUCATION – the key for your future!                 2016-2019                                                           

Deutschland – Griechenland – Ungarn – Niederlande – Spanien – Türkei

KA2_KA219_A_3.06_DE_EDUCATION

 

 

ÜBERBLICK

Wissenschaftliche Untersuchungen im Bereich des Fremdsprachenlernens unterstützen die Anwendung der Musik im Fremdsprachenunterricht als wichtiges Werkzeug aus physiologischer, psychologischer und pedagogischer Sicht.  Unserer Meinung nach sollte Musik auch als ein sehr nützliches Instrument im Fremdsprachenunterricht betrachtet werden, um die Leistungen der Schüler zu verbessern, besonders bei unmotivierten Schülern.

Während der Vorbereitungsphase auf das Treffen in Telde hat jede Teilnehmerschule ein kleines Experiment im Englisch-  bzw.Deutschunterricht durchgeführt, wobei dieselben Inhalte in zwei verschiedenen Gruppen bearbeitet wurden. In der einen Gruppe wurde mit Musik und in der anderen ohne Musik gearbeitet. Sowohl die Resultate, als auch die Beurteilung der Aktivität fielen in der musikalischen Gruppe deutlich besser aus, als in der Vergleichsgruppe ohne Musik.

Um dieses Experiment durchzuführen haben wir die Europäische Internetplattform eTwinning benutzt, um unsere Materialien und Resultate zu teilen.

Zuletzt haben wir vorgeschlagen, dass jede Schule einen Flashmob mit einem Lied in der eigenen Sprache produzieren soll. Damit wollten wir uns gegenseitig unsere Musik, Sprache und Kultur näher bringen und die interkulturelle Kommunikation fördern.

Anlässlich des Treffens in Telde haben sich die beteiligten Schulen bei der Eröffnungsfeier dann mit dem eigenen Flashmob präsentiert und vorgestellt.

Treffen in Telde

Vom 11. bis 17. November 2018

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.