DIE MEKTEBIM CUKUROVA BILFEN ANADOLU SCHULE

EDUCATION – the key for your future!                 2016-2019

Deutschland – Griechenland – Ungarn – Niederlande – Spanien – Türkei

2016-1-DE03-KA219-022827

 

 

 

 

DIE MEKTEBIM ÇUKUROVA BILFEN ANADOLU  SCHULE

Die Bilfen Schule liegt im Süden der Türkei und blickt auf eine 26-jährige Tradition zurück. Die Anzahl der SchülerInnen auf unserem Campus liegt bei 2537 SchülernInnen. Zu unserer Schule gehören ein Kindergarten, eine Grundschule mit den Klassen 1 bis 4 sowie die Sekundarstufe I mit den Klassen 5 – 8. Daran schließt sich das Gymnasium (Sekundarstufe 2) an. In der 4jährigen Sekundarstufe 2 unterscheiden sich an unserer Schule 2 verschiedene Arten von Gymnasien: das fremdsprachlich orientierte Anadolu-Gymnasium und das naturwissenschaftlich orientierte Fen-Gymnasium. Alle Abteilungen sind in schuleigenen Gebäuden untergebracht. Im gymnasialen Bereich der Schule arbeiten 46 LehrerInnen mit 640 Schülern. Wir sind eine Ganztagsschule, die deshalb regionale Stipendien in den unterschiedlichsten Bereichen wie Sport und hohe akademische Leistung vergibt.  Der Leistungsnachweis der SchülerInnen basiert auf hoher akademischer Kompetenz. Gerade dafür sprechen unsere Erfolge in den staatlichen Zulassungsprüfungen für Naturwissenschaftliche und Anadolu Gymnasien TEOG und Hochschulaufnahmeprüfungen YGS-LYS. Außerdem nehmen unsere SchülerInnen an den weltweit anerkannten Zertifikatsprüfungen der Cambridge Universität ( Cambridge Young Learners Test KET-PET und FCE-CAE) teil. Wir haben auch sehr viele Sport-, Kunst- und Kulturaktivitäten, in dem unsere SchülerInnen sehr erfolgreich sind. Wir haben viele erste Plätze in verschiedenen Sportzweigen wie erste Plätze in Gymnastik, Schwimmen,Tennis, Basketball, Volleyball und an landesweiten Schachwettbewerben. Die Lehrerinnen und Lehrer sind motiviert, teamfähig, fachlich kompetent und verfügen über eine breite Methodenvielfalt. Sie bilden sich deshalb in allen relevanten Bereichen weiter und entwickeln gemeinsame Konzepte. Das Zusammenwirken aller Mitglieder der Schulgemeinde ist geprägt von Dialogbereitschaft, Toleranz und gegenseitiger Achtung.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.