ERASMUS+ AN DER MEKTEBIM CUKUROVA BILFEN SCHULE-ADANA

                                                                                                                                                              

 

UNSERE  ERASMUS + PROJEKT AG

TÜRKEI-ADANA MEKTEBİM   BİLFEN  COLLEGE

Hier im Mektebim Bilfen College führen wir ein Erasmus + Projekt mit dem Titel “Bildung: Der Schlüssel für unsere Zukunft”. Das Projekt wurde im September 2016 gestartet und wird 2019 beendet sein.

Unser Projekt besteht aus sechs Partnerländern:  Deutschland, Griechenland, Holland, Spanien , die Türkei und Ungarn . Koordinator ist Deutschland.

Wir werden unsere Partnerschulen in den oben genannten  Ländern besuchen und  im April 2018 werden sie zu uns nach  Adana kommen. Im Rahmen des Projektes haben wir bis jetzt unsere Finowfurter Partnerschule in Deutschland/Berlin besucht . Und im April 2017 reisen wir nach  Griechenland um unsere Partnerschule in Athen zu besuchen.

                 

                   

Nach dem Besuch in Finowfurt (Deutschland-Berlin) sammelten wir alle unsere Gymnasiasten im Konferenzsaal, informierten sie über unser Projekt und den Besuch in Finowfurt. Die Studenten, die Deutschland besuchten, sprachen über ihre Erfahrungen. Die Schüler stellten viele Fragen über das Projekt und wir versuchten, ihnen eine allgemeine Vorstellung davon zu geben, was wir von ihnen erwarten.

    

 

       Im Rahmen des Projekts haben wir eine Erasmus + Projekt AG gegründet, für die unsere Schüler ein großes Interesse zeigten. Wir haben jetzt mehr als fünfzig Mitglieder in unserer AG und wir treffen uns jeden Montag in der Mittagspause, um Ideen zu entwickeln.

Wir glauben, dass die Schüler ein untrennbarer Teil dieses Projekts sind, und deshalb benötigen wir eine aktive und volle Teilnahme unserer Schüler. Jede neue Information über das Projekt wird den Erasmus AG Teilnehmern in diesen Montagssitzungen bekannt gegeben. Wir teilen unseren Mitgliedern für jeden Besuch verschiedene Aufgaben zu, und wir setzen für diese Aufgaben bestimmte Fristen.

Für das Treffen in Griechenland  arbeiten unsere Schüler  seit November mit grossem Eifer und Engagement. Sie fertigten Power Point-Präsentationen, erstellten Videos und führten eine Vielzahl von Workshops für die Aufgaben durch, die in Griechenland präsentiert werden sollen.

SİBEL SAVAŞ

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.