MODULBESCHREIBUNG TÜRKEI

EDUCATION – the key for your future!                 2016-2019                                                           

Deutschland – Griechenland – Ungarn – Niederlande – Spanien – Türkei

2016-1-DE03-KA219-022827

 

 

Projektmodul-Türkei : „Sinnvoller Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken – Digitaler Mensch“

Eine neue Ära hat in der Welt begonnen :Bei  der Feldforschung  beim  Militär, bei Raumfahrten, bei der Wissenschaft und vor allem bei der  Bildung hat sich alles  zu Informationssystemen entwickelt. Heute dienen Informationstechnologien als Energiequelle in den Händen industrialisierter Länder.

In der heutigen Zeit haben Smart Boards, Tablets, E-Books und andere Geräte einen bedeutenden Platz in einem effizienten Bildungsmodell. Durch Technologie steigt das Lerntempo und die Lektionen sind produktiver. Neben der Präsenzausbildung wird technologiegestützte Bildung immer weiter verbreitet und Fernunterricht wie E-Learning und mobiles Lernen wird weltweit praktiziert.

Wirkung der Technologie in der Bildung

Die Wirkung von Technologie auf Bildung ist allgemein bekannt. Sowohl die Studenten als auch die Pädagogen nutzen Technologie in ihren Studien und Arbeiten. Technologie gewinnt in der Bildung an Bedeutung und die Schüler zeigen eine Tendenz zugunsten der Technologie. Gerade im Bildungsbereich bieten die neuen technischen Möglichkeiten großes Potenzial zur Entfaltung der individuellen Fähigkeiten und zu einer qualitativen Verbesserung der Lern- und Unterrichtsmethoden.

Heute sind Studenten kreativer, dynamischer, individualistischer und verbessern sich selbst. In der Vergangenheit forschten die Studenten in Bibliotheken oder Enzyklopädien. Dank der Internettechnologie können Studenten heute jedoch nahezu jedes gewünschte Fach suchen und in kürzester Zeit die notwendigen Informationen erhalten. Da der Schüler dieser Ära an solche Umstände gewöhnt ist, kommen alte Lehr- und Lernmethoden für ihre Bedürfnisse zu kurz. Es wird allgemein angenommen, dass die Integration von Technologie in Bildung eine freundlichere Lernumgebung schafft und somit die Schule für Schüler aller Altersgruppen attraktiver macht.

Die Nutzung von Technologie als ein Werkzeug, das Bildung bereichert und das persönliche Wachstum mit Inhalten und Praktiken unterstützt, ist von wesentlicher Bedeutung. Jüngsten Studien zufolge haben Schüler angegeben, dass sie in Schulen, in denen technologische Hilfsmittel aktiv genutzt werden, eine Ausbildung erhalten möchten. Dies deutet darauf hin, dass die Nutzung von technologischen Geräten wie Smart Boards, Tablets, E-Books etc. sich positiv auf den Erfolg der Schüler auswirkt.

In einer modernen Wissensgesellschaft zählen Bildung und Innovation zu den wichtigsten Wachstumsfaktoren. Neue Technologien werden genutzt, um Lehrinhalte und Methoden der Vermittlung auf individuelle Lernbedürfnisse zuzuschneiden und damit Lernergebnisse zu verbessern.

Es ist offensichtlich, dass sich Lernprozesse und -werkzeuge schnell ändern. Wir haben angefangen, Studenten als “Digital Natives”, “Screenagers” oder “die Net Generation” zu definieren. Schüler, die in der Grundschule sind, sind jetzt die Manager und CEOs der 2030er Jahre. Und es ist offensichtlich, dass Kinder, die in unserem digitalen Zeitalter geboren sind, nicht wie wir denken, handeln oder wählen. Daher müssen die Länder über Schulen, Technologie und Lehrer verfügen, die in der Lage sind, sie auf eine solche technologisch fortgeschrittene Zukunft vorzubereiten.

Download (PPTX, 1.84MB)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.